Tauche ein in die Welt der Pokemon. Werde zu einem Pokemon und erlebe spannende Abenteuer


    Das Weltentor

    Austausch
    avatar
    Alaton
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 411
    Erfahrungspunkte : 119
    Anmeldedatum : 28.10.11
    Alter : 21
    Ort : Wien

    Das Weltentor

    Beitrag  Alaton am Mi 2 Jan 2013 - 19:30


    Weltentor
    Im Wald ist es still, zu still. Kein Geräusch ist zu hören nicht einmal das Rascheln der Blätter im Wind. Plötzlich wird es hell immer heller und heller. Zwischen den Bäumen öffnet sich langsam ein blaues Tor. Es wird größer und größer. Doch nicht nur hier öffnete sich ein Tor auch in der Menschenwelt. Niemand weiß wie viele sich in der Menschenwelt geöffnet hatten es waren vielleicht zwei oder mehr. Kurz darauf viel schon einige Auserwählte durch das Tor in Pokemon verwandelt. Kurz darauf wurde das Tor immer kleiner und verschwand. Es würde sicher nicht lange dauern bis es irgendwo im Wald wieder erschien. Nun waren sie in der Pokemonwelt gefangen die Auserwählten. Denn das Tor barg keinen Weg in die Menschenwelt zurück.

    Anwesende Auserwählte:

    -Akamura
    -Haiiro
    -Lavra


    Zuletzt von Alaton am Mi 22 Mai 2013 - 17:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ________________________________________________
    avatar
    Akamura

    Anzahl der Beiträge : 9
    Erfahrungspunkte : 3
    Anmeldedatum : 29.12.12
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Akamura am Sa 5 Jan 2013 - 18:13

    Spät am Abend wacht er auf. Noch benommen vom langen Schlaf gähnt und kratzt er sich am Hinterkopf.
    Verwundert sieht er sich um, denn er sieht nur Wald und nicht den Strand, an dem er eingeschlafen war.
    ''Wo bin ... ich...?'' An sich runter sehend stellte er diese Frage verzweifelt und immer lauter werdend und zum Schluss schrie er ''WER ODER WAS BIN ICH !?! Was zum Teufel soll das ?! Wie bin ich hier her gekommen ?!''
    Sich langsam berühigend sagte er zu sich ''Das ist doch alles bloß ein Traum! Oder? Oder?!''
    Dann schlief er wieder ein.


    Zuletzt von Akamura am Do 10 Jan 2013 - 19:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Mi 9 Jan 2013 - 18:26

    Es war schwarz. Überall. Nirgends konnte ich etwas erkennen. Mein Körper tat höllisch weh und es fühlte sich an als ob meine Knochen schmelzen wurden und eine neue Form bekommen würden. Immer mehr Schmerzen durchzogen meinem Körper. Dann hörte ich ein surren das immer und immer lauter wurde. Ich wollte mit meinen Händen meine Ohren zuhalten doch es funktionierte nicht. Dann war es als würde mir jemand einen Schlag auf dem Hinterkopf geben. Ich dachte noch kurz meinem Partner zusehen aber dann war alles dunkel. Dann ein Schlag als wurde ich irgendwo herrunterfallen. Dann schlug ich, das fühlte sich jedefalls so an, auf dem Boden auf. Ich fuhr hoch weil ich meinte das mich mein Partner wieder ausdem Bett geschuppst hat. Ich versuchte meine Augenklappe wieder in die Richtige Position zurichten doch irgendwas funktionierte nicht. Meine Hände waren weg. Statt meine Hände waren schwarz-blau Flügel zuerkennen. Langsam bekamm ich Panik stand auf und sah mich um. langsam traute ich mich auch meinen Körper anzusehen. Mit einen erschreckten Laut stolperte ich undund fiel auf meine vier Bustaben. Ich hatte mich in ein Krähen-ähnliches Tier verwandelt. Etwas erschrocken stand ich wieder auf und ging einige Schritte was mir ziemlich schwer fiel. Ganz ruhig... ich hab nur gestern Abend zuviel getrunken und das alles ist ein Alptraum, dachte ich. Erschreckt fing ich an zurennen, was noch schwerer war, als ich glaubt jemanden zusehen der auf dem Boden lag. Mit etwas Panik ging ich zu ihm. Es sah etwas komisch aus. Etwas ängstlich versteckte ich mich hinter einem Baum und setzte mich dort hin und überlegte was ich machen sollte. Doch ein häftiger Hustenanfall unterbrach meine Gedanken.
    avatar
    Akamura

    Anzahl der Beiträge : 9
    Erfahrungspunkte : 3
    Anmeldedatum : 29.12.12
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Akamura am Do 10 Jan 2013 - 15:58

    immernoch war der Wald in tiefer Dunkelheit eingelegt. Langsam hob er wieder seinen Kopf und hat anscheinend alles vergessen, was überhaupt geschah.
    Totenstille herrscht dort, wo er war. Einzig war öfteres Husten zu hören.
    Und zu dunkel, um zu sehen, was um ihn herum ist.
    Er lief einfach los, ohne nachzudenken, ohne sich zu überlegen, was kommen könnte.
    Dann rumste es ein Mal, Zwei, Drei, Vier Mal. ''oijoijoi ... was war das denn ?''
    Er lief gegen etwas gegen, und es fielen ihn mehrere Gegenstände auf den Kopf.
    Rückwärts rollte er, jedoch zu weit, da er nicht mehr an das dachte, was er als seinen Körper sah.
    Immer wieder dieses Husten! Er ging wieder den Weg, auf dem er gegen etwas gegengelaufen ist, hält jedoch die ''Hände'' nach vorn, um nicht wieder gegenzulaufen, doch mitten auf dem Weg klappte er wieder zusammen und schlief ein.


    Zuletzt von Akamura am Do 10 Jan 2013 - 19:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Do 10 Jan 2013 - 16:20

    Ich beobachtete erstmal das geschehen. Mehrmals musste ich kichern was aber dann wieder von meinem Husten abgelöst worden war. Ich musste immer lauter kichern das dann wie ein krähen eines Raben anhörte. Ich hielt meine Hände die inzwischen Flügel waren vor dem Mund. " Huh...war ich das? " Ich war etwas verdutzt. Ich richtete meine Augenklappe wieder, was ich immer machte wenn ich etwas nervöus oder vewirrt was, und ging erstmal langsam auf dieses komische Maus-ähnliche etwas zu. Doch kurz bevor ich etwas sagen konnte musste ich wieder laut Lachen als im etwas auf dem Kopf fiel. Das sah schon etwas komisch aus. " I-ist alles okey? " fragte ich und versuchte dabei ernst zubleiben. Doch bevor ich eine Antwort bekamm klappte es um und schlief ein. " Oh...man....und ich dachte das ich imer etwas chaotisch bin und jetzt das...? Das wird mir etwas zu viel.... " hustete ich und setzte mich hin. Ich wollte abwarten was passieren würde oder eher wann ich au diesem kranken Alptraum erwachen würde.
    avatar
    Akamura

    Anzahl der Beiträge : 9
    Erfahrungspunkte : 3
    Anmeldedatum : 29.12.12
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Akamura am Do 10 Jan 2013 - 20:19

    Er schien gut zu träumen, denn er schrie laut beim schlafen ''NEIN!! Das verbrennt doch! nimm das Fleisch aus der Pfanne!!'' Er drehte sich gähnend am Boden und versuchte auszustehen, fiel jedoch schnell wieder um, weil er noch sehr müde war. Jedoch stand er dann doch auf.
    langsam machte er die Augen auf und ''Gyaaaaarh'' gähnte er so laut, das Vogelartige Wesen aus den Baumwipfeln flogen. Dann nahm er die Silluette eines dieser Wesen wahr, sie schien ihn anzustarren und die Hust-Laute kamen auch von dieser Gestalt.
    Stampfend ging er auf es zu, als er vor ihm stand ''Hallo!''
    Brachte er als einziges Heraus als er es sah.
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Di 21 Mai 2013 - 9:20

    Ich seufzte. Dieser Traum war nach meiner Meinung etwas zu wirr. Wahrscheinlich hat mich mein Partner nur wieder mit sehr viel Alkohol abgefühlt und mehr nicht, versuchte ich mir gedanklich einzureden. Als dann dieses fremde Wesen wieder aufwachte zuckte ich mal kurz zusammen. Ich sah es mit meinem Auge an. " H-Hallo..." nuschelte ich perplex. Was zur Hölle?, dachte ich. Wieso kann ich es verstehen. Was ist nur passiert. Was soll ich nur sagen. Etwas verwirrt war ich ja schon. Ich richtete wieder meine Augenklappe hin. Ich nahm meinem ganzen Mut zusammen. Etwas perplex sah ich es immer noch an. Es war von der Größe her zwar etwas größer als ich aber das ist ja auch egal. Ich stand auf. " Ach wo bleiben meine Manieren.... Ich bin Haiiro Sirius Gray und komme aus Tokio. Und sie sind? " fragte ich in einem höflichen Tonfall. Jetzt wartete ich erstmal ab was dieses Wesen sagte.
    avatar
    Lavra

    Anzahl der Beiträge : 15
    Erfahrungspunkte : 4
    Anmeldedatum : 14.05.13

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Lavra am Do 23 Mai 2013 - 19:29

    Dunkelheit umgab mich. Mir tat alles weh. Es fühlte sich an als wären meine Knochen zerbrochen und jemand würde sie wieder in einer anderen Form wieder zusammenkleben. Ich dachte ich Träume. Es fühlte sich an als würde ich durch ein schwarzes Loch fallen. Ich wollte noch nicht sterben! Es war wie ein Fall. Endlos und ohne Grenzen. Doch bald sah ich Licht. Was konnte ich nur tun? Danach wurde ich ohnmächtig. Als ich wieder aufwachte sah ich einen Wald. Ich wollte aufstehen. Ich hatte noch nicht genug Kraft. Alles wirkte so klein. Oder war ich größer? Ich sah mich an. Ich hatte keine Hände mehr, sondern Flügel. Weiße Flügel. Sie sahen ein bisschen Hände ähnlich aus. Ich blickte auf meine Füße. Dort waren keine Zehen, oh nein. Meine Füße sahen aus wie zwei große Ballen mit drei klobigen Zehen ähnlichen Ballen. Ich wollte auch mein Gesicht sehen aber ich sah nirgendwo einen Teich wo ich mich hätte sehen können. Ich trottete immer noch fassungslos durch den Wald. Vielleicht fand ich ja jemanden der mir sagen könnte was und wo ich hier bin? Seit dem Aufprall mit den Boden war ich sehr müde und schlief während des Gehens ein.
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Fr 24 Mai 2013 - 16:32

    Als kurz die Erde bebte schrack ich auf und fing an wild zu flattern sodass einige Federn flogen. Mich hielt es gerade mal einige Sekunden in der Luft bis ich dann unsanft auf dem Boden knallte. Als der vor mir nicht reagierte machte ich selbst eine kleine Entdeckungstour. Ich meinte etwas umfallen zu hören. Langsam ging ich weiter weg und ließ diese komische Maus zurück. Und nach einer kurzen Zeit konnte ich diese Maus nicht mehr sehen. Etwas weiter entfernt sah ich ein großes weißes Etwas. Es schien zu schlafen. " Ähm Hallo? " fragte ich leise in einem etwas lauteren Tonfall. Ich bekam wieder einen kleinen Hustenanfall. Dann lief ich um dieses großes Vogel-artiges Etwas herum. Es schien weder verletzt zu sein noch sonst etwas. Ich seufzte laut auf. Es war schon viel größer als ich. Dann lief ich wieder zu seinem Kopf um nachzusehen ob es wach war.
    avatar
    Lavra

    Anzahl der Beiträge : 15
    Erfahrungspunkte : 4
    Anmeldedatum : 14.05.13

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Lavra am Fr 24 Mai 2013 - 16:50

    Wieder mal in meinen Leben konnte ich mich nicht an meine Träume erinnern. Ich wachte langsam auf und erblickte einen schwarzen Vogel, der viel größer war als ich. Meine Augenlieder öffneten sich halb. Schläfrig gähnte ich. Durch das Husten des Vogels wachte ich vollständig auf und erschrak. Ich schüttelte schnell meinen Kopf, als ich sah das der Vogel um einiges kleiner war als ich. H-Hallo. Alles okay? Du scheinst krank zu sein. Weist du vielleicht wo ich hier bin? Ich musterte den kleinen Vogel. Er war pechschwarz und hatte rote Augen. Langsam stand ich auf, um dem Boden nichterbeben zu lassen. Ich war immer noch riesig. Erst jetzt bemerkte ich das ich einen langen Schwanz hatte. Er hatte zwei kleine blauen Zacken am Ende. Ich schaute auf den kleinen Vogel. Sag, bist du so klein oder ich so Groß? Ich meine es ist ein großer Größenunterschied. Ich bin Lavra. Ich komme aus Japan. Und du? Nervös stand ich vor dem Vogel. Jetzt schwieg ich für ein paar Minuten und schaute mit einem leicht roten Gesicht auf den Boden. Auf dem Braunen, erdigen Waldboden, der soweit von mir entfernt war, weil ich so groß war. Ich war ein bisschen verlegen weil ich sonst nicht so viel sprach. Ich hoffte das ich mich nicht so sehr bei dem Vogel blamieren würde. Ich meine, ich stellte eine komische Frage. Wie auch immer, mich dieser kleine Vogel beurteilen würde, ich würde versuchen mich zusammenzureißen damit ich nicht als hirnloser Trottel dastand.
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Sa 25 Mai 2013 - 11:18

    Ich ging erstmal etwas zurück als dieses Wesen dann aufwachte. " Also wo wir hier sind ist eine gute Frage. Ich weiß auch nicht mehr als das wir in irgendeinen Wald sind... Tut mir leid..." Ich verbeugte mich kurz leicht. Als dieses Wesen dann schließlich aufstand brachte ich mich erstmal in Sicherheit bevor es mich zertrampelte. Ich richtete meine Augenklappe wieder richtig hin. " Ehm beides gleichzeitig. Ich bin wahrscheinlich viel zu klein und du bist wahrscheinlich viel zu groß!" Ich sah mich kurz etwas verwirrt um. Als dieses Wesen sich dann als Lavra vorstellte und dann auch noch sagte das es aus Japan kam warf mich das ganze ganz schön aus der Bann. " Mein Name ist Haiiro Sirius Gray. Mir ist so ziemlich egal ob du mich Haiiro oder Sirius nennst... Und ich komme auch aus Japan... genauer aus Tokio." Ich sah zu ihr hoch. " Also bist du.... auch ein Mensch?" fragte ich leise. Es war schon eine komische Frage. Langsam realisierte ich auch das das hier kein Traum war sondern die bittere Realität.
    avatar
    Lavra

    Anzahl der Beiträge : 15
    Erfahrungspunkte : 4
    Anmeldedatum : 14.05.13

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Lavra am Sa 25 Mai 2013 - 15:47

    Wie mein ganzes Leben lang blieb ich für eine weile still. Haiiro wusste also auch nicht wo wir waren? Dann blickte ich zu dem schwarzen Raben mit Augenklappe und sagte zu ihm: Du musst dich nicht entschuldigen. Wie es aussieht sind wir beide gerade ziemlich ratlos wo wir sind. Ja, ich war auch bevor ich dieses Ungetüm wurde ein Mensch. Ich weis wirklich nicht, ob ich träume. Ich nenne dich lieber Haiiro. Hmmm, was sollten wir denn jetzt tun? Ich glaube das es einen guten Grund hat, das wir in etwas..... anderes als in Menschen verwandelt wurden. Ich sah mich an. Ich war ein weißes Ungetüm. Ein weißes mit blauen Schuppen überzogenes Wesen. Der Wald war dicht. Es war Vormittag und die Sonne schien. Ich wusste wirklich nicht was ich jetzt machen sollte. Ich schaute Haiiro an. Vielleicht fiel ihm ein was wir jetzt tun sollten. Egal was er jetzt vorschlug sie wollte auf jeden Fall etwas anderes machen als hier zu stehen und sich zu langweilen.
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Mo 27 Mai 2013 - 12:23

    Ich sah zu Lavra hoch. " Hm... Was tun, was tun..." Ich sah auf meine Flügel. Ich könnte doch nein ich denke ich sollte es erstmal versuchen, dachte ich. Etwas unregelmäßig fing ich an mit den Flügel zu schlagen. Ich schaffte es einige Zentimeter über den Boden zu fliegen. Doch das ganze dauerte nicht lange und ich kam wieder auf dem Boden auf. Jetzt hatte ich den Bogen hoffentlich heraus. " Ich werde jetzt erstmal nachsehen wo der Wald endet..." Mit diesem Satz schwang ich mich in die Luft. Ich flog immer und immer höher bis ich durch die Baumkronen vorstoßen konnte und nun in den freien Himmel fliegen konnte. Ich sah runter. Überall nur Wald, Bäume und Grün. Dann flog ich langsam wieder runter auf dem Boden zu Lavra. " Also ich hab nur Wald gesehen... Sollen wir etwas die Gegend erkunden? Vielleicht finden wir dann eine Antwort wieso wir hier sind und wieso wir jetzt in diese Gestalten verwandelt worden sind..." Ich rückte nochmal meine Augenklappe hin und versuchte zu lächeln was wahrscheinlich komisch aussah.
    avatar
    Lavra

    Anzahl der Beiträge : 15
    Erfahrungspunkte : 4
    Anmeldedatum : 14.05.13

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Lavra am Mi 29 Mai 2013 - 13:31

    Ich nickte Haiiro zu. Als er wieder zurück kam fiel mir auf das ich auch Flügel hatte. Ich könnte es doch auch versuchen zu Fliegen Okay. Aber warte, ich glaube ich kann auch fliegen. Ich werde es mal versuchen, aber pass bitte auf das ich dich nicht verletze. Jetzt werde ich es versuchen. Schon ging ich ein paar Schritte zurück, um Haiiro nicht zu zertrampeln. Dann bewegte ich meine Flügel und schwang damit hin und her. Meine Füße hoben vom Boden ab und ich schwang mich in die Luft. Ich schaue mal ob ich mehr sehe. Ich sah mich um. Ich sah immer noch nichts, als Wald. Ich schwang mich immer höher in die Luft bis ich Haiiro nicht mehr sah. Die Wolken waren schon fast zum greifen nah. Aber trotzdem sah ich nur Wald. Ich flog wieder zu Haiiro und landete sanft. Ich wollte ja kein Erdbeben auslösen. Ich habe nur Wald gesehen. Obwohl ich doch so hoch war.. Ich denke es ist besser wenn wir fliegen. Da sehen wir vielleicht mehr. Es kann ja einer von uns laufen. Soll ich oder willst du laufen? Ich lächelte Haiiro an, aber wahrscheinlich sah dieses lächeln wie eine Drohgebärde aus, da ich nicht wusste in was ich für ein Wesen verwandelt worden war.
    avatar
    Haiiro

    Anzahl der Beiträge : 14
    Erfahrungspunkte : 6
    Anmeldedatum : 01.01.13
    Alter : 22
    Ort : Mitten im Nirgendwo auf dem Längengrad Langeweile xD

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Haiiro am Fr 31 Mai 2013 - 13:59

    "Also gut dann lass uns dann losfliegen... Hoffentlich finden wir eine Antwort auf das was uns beiden jetzt passiert ist. Also wenn etwas ist oder ob du irgendwas wissen willst dann frag mich einfach, ja? Und wenn du nicht mehr kannst dann sag ruhig bescheid, dann werden wir eine Pause machen, okey? Immerhin sind wir wahrscheinlich noch nicht ganz an unseren neuen Körper gewöhnt und wahrscheinlich haben wir hin und wieder Probleme. " Ich sah zu ihr hoch. " Am besten sollten wir neben einander fliegen damit wir uns nicht aus den Augen verlieren. Und vielleicht sollten wir auch so hin und wieder einfach landen vielleicht gibt es noch mehr denen das gleiche wie uns wieder fahren ist, und vielleicht wissen die wie wir wieder in unseren alten Körper gelangen können oder wie wir wieder nach Hause kommen." Selten war es, das ich so viel redete. Und weil ich jetzt so viel geredet habe bekam ich wieder einen kleinen Hustenanfall. Als ich hustete hielt ich die Flügel vor den Schnabel. Als sie mein husten wieder gelegt hatte sah ich zu Lavra hoch. " Also wollen wir?"

    Gesponserte Inhalte

    Re: Das Weltentor

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017 - 6:47